Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung Vergleich anfordern

Kostenlos PKV-Tarife vergleichen und sparen!


Tarifwahl innerhalb einer privaten Krankenversicherung

Tarifwahl innerhalb einer privaten Krankenversicherung

Die Tarifwahl bei der privaten Krankenversicherung ist sicherlich nicht einfach. Oft sind die Tarifwerke der privaten Krankenversicherungs-Gesellschaften sehr kompliziert und undurchsichtig.

Das liegt daran, dass die Tarife genau an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden können und müssen.

Einerseits gibt es Versicherer, die einige wenige Tarif-Gruppen anbieten, wie z.B. "Basistarif" oder "Komfort-Tarif".
Andererseits gibt es Versicherer, die zwar kompliziertere, aber modularere Tarife anbieten.

Beispiele für Tarifbausteine der PKV:



Einige Versicherer bieten spezielle Tarifmodule an für Zahnersatz und/oder Zahnreparaturen an.

Darüberhinaus gibt es Module für eine Pflegeversicherung in verschiedenen Invaliditätsstufen.

Bei Physiotherapeutischen Behandlungen und beispielsweise psychologischen Behandlungen gibt es ebenfalls Tarif-Module in der privaten Krankenversicherung.

Ebenso existieren verschiedene Tarife und Stufen bei der Übernahme von Kosten bei Heilpraktiker- und homöopathischen Behandlungen wie beispielsweise Akkupunktur.

Bei vielen Versicherern kann zwischen diesen Modulen gewählt und kombiniert werden.

Sicherlich ist es nicht immer möglich, vor einer Erkrankung zu wissen, welche Leistungen man in Zukunft benötigen wird, aber es hilft bei der Entscheidungsfindung, wenn man beispielsweise eine Heilpraktikerbehandlung für sich ausschließen kann.

Vergleichen können Sie die verschiedenen Anbieter und Tarife, indem Sie unser Formular zum PKV-Vergleich ausfüllen.

Aus der Wahl der verschiedenen Module ergibt sich (unter anderen Faktoren) der monatliche Beitrag.
Dieser richtet sich - im Gegensatz zu den gesetzlichen Krankenversicherungen - nämlich nicht nach dem Monatsgehalt.

Diese Module der privaten Krankenversicherung können dann nach Vertragsabschluss noch angepasst werden. Teilweise ist dafür noch nicht mal mehr eine Gesundheitsprüfung erforderlich.

Eintrittsalter:
Maßgeblich für die Wahl des Tarifes ist außerdem das Eintrittsalter. Je höher Ihr Eintrittsalter ist, desto höher ist der Beitrag.



Auf unseren Seiten finden Sie viele nützliche Infos zum Thema privat versichern. Sie können kostenlos und unverbindlich einen private Krankenversicherung Vergleich der verschiedensten Anbieter anfordern. Für diesen und auch für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hier auf der Seite präsentierten Informationen übernimmt der Betreiber dieser Seite keine Haftung.
private Krankenversicherung | private Krankenversicherung Vergleich
Letzte Aktualisierung dieser Website: 12.06.2016

PKV-Vergleich: kostenlos

Feedbacks:
Rüdiger E. aus S.:
"Ich war in einer der größten Gesellschaften versichert. Dann verglich ich Tarife und habe so meinen Monatsbeitrag von 420 € auf 260 € gesenkt! Bei nahezu gleichbleibenden Leistungen!"

Charlotte A. aus D.:
"Genauso wie ich meine ganzen Sachversicherungen immer kontrolliere, vergleiche ich ab und zu auch mal die Tarife meiner privaten Krankenversicherung. Schließlich ist dies einer der größten Beiträge, die ich monatlich zu zahlen habe. Da sollen die Leistungen dann auch richtig auf mich abgestimmt sein!"

Werner Z. aus M.:
"Ohne den fundierten Vergleich wäre ich nie an gute und günstige PKV-Tarife gekommen. Gerade weil viele Anbieter mit Lock-Tarifen arbeiten..."